Zimmerbergfelsen

Da war früher ja mal richtig viel los, als es noch ein Doppelgipfel war. Seit dem Felssturz hat die Begehungsfrequenz erheblich abgenommen.. Aber der Gipfel ist sehr lohnend (nicht die Kletterei!), da man von keinem anderen Fleck so eine geniale Aussicht auf die ganzen Felsen im Hauensteiner Kessel hat (incl. Hauensteiner Turm!). Falls man keine Schlinge an der maroden Gipfelbuchbefestigung opfern will, hat man keine Abseilmöglichkeit vom Gipfel (AR sitzt auf der Terasse). Abklettern bis dorthin.

Zustieg: Vom südlichen Rand des westlichen Ortsteiles von Hauenstein auf bequemem Weg in wenigen Minuten

Koordinaten

Link zur Datenbank der PK