Rehbergfelsen

Vom Rehbergturm hat man einen einmaligen 360° Blick in den Pfälzerwald, nach Annweiler und bei guter Sicht bis nach Mannheim, Heidelberg oder Karlsruhe und in den Schwarzwald. Und an dem Massiv gibt es dazu noch ein paar nette, kurze Klettermöglichkeiten.

Blühender Fingerhut Anfang Juni


Anfahrt: Von Annweiler auf der Straße Richtung Trifels bis zum Parkplatz kurz hinter der Kletterhütte.

Zustieg: Schmalen Pfad in SO-Richtung bergauf, an der Rehbergquelle vorbei, hoch zum 576 M.ü.NN gelegenen Rehbergturm, der auf einem Felsgrat thront.

2 km, 190 Hm, 40 min.

Koordinaten: 

 

Westplatte   49°10´53.7"N 7°58´12.8"E   UTM 32U (WGS84)   424954,2 5448153,9

Ostplatte      49°10´53.7"N 7°58´14.3"E   UTM 32U (WGS84)   424984,7 5448152,5

Link zur Datenbank der Pfälzer-Kletterer