Hochstein

Es ist eines der beliebtesten Kletterziele des Wasgau mit seinen zahlreichen leichten und gemäßigten Klettertouren. Insbesondere der Aufstieg über den Normalweg auf die Hochsteinnadel ist ein Besuch wert.

Es gibt auch einen bequemen Fußweg auf den Felsgrat. Von hier oben hat man einen herrlichen Ausblick in den Wasgau.

Historischer Schienenbus auf der Wieslautertalstrecke. Im Hintergrund der Hochstein mit der markanten Felsnadel.

Zustieg: Von Dahn Richtung Busenberg auf der B427 in einer Rechtskurve befindet sich links der Parkplatz. Von hier auf ausgeschildertem Pfad in wenigen Minuten hoch zu den Felsen. 500 m, 100 Hm, 10 min.

Zur Aussicht am Ehrenfriedhof vorbei und auf der Nordseite dem Pfad folgend.

Koordinaten:

Nadel:       49°8´42.0"N, 7°47´17.1"E

Massiv:     49°8´42.8"N, 7°47´22.9"E

Link zur Datenbank der Pfälzer Kletterer