Rohrwoogtürmchen

Mitten im jungen Kiefernwald. Sehr sandig und brüchig. NW über Stufen und Bäumchen z. G.


Zustieg: Vom Rohrwoog auf der alten Teerstraße durch das ehemalige Militärlager hindurch (Seerosentour), vom nordöstlichen Ausgang auf Schottersträßchen ansteigend auf Damm weiter bis ca. 100 m unterhalb von markantem Sattel mit Felseinschnitt. Links vom Weg steht in ca. 50 m Entfernung der Fels.

Koordinaten:  49°11´3,2"N, 7°48´6,7"E

Link zur Datenbank der Pfälzer-Kletterer