Bauwalder Fels

Der Bauwalder - neben den Kippkopffelsen sicherlich das ergiebigste Kletterziel im Pfälzer Outback für den gehobenen Mittelstand.

Die 50 m lange Sandsteinbank ist vertikal hübsch gegliedert in 4 bröckelige, 3 feste und 4 überhängende Meter und die besten Linien hat das Duo Hartmann-Dengel bereits in den späten 80er Jahren erkannt.


Zustieg: Von Münchweiler a.d. Rodalb auf dem Rundwanderweg "5" zum Wildsaufelsen, dann auf dem obersten Weg im Südhang des Bauwalder Kopfes bis unter den Fels und auf Steigspuren zu ihm.

Koordinaten: 49°13'29" N 7°44'1" E

Link zur Datenbank der Pfälzer Kletterer