Nonnenfels

Vom Bärenbrunnerhof sieht man den Felsen schon. Von der Rückseite kann man ohne große Kletterkünste auf sein Haupt steigen und hat einen eindrucksvollen Blick in das Tal.

Auch für die Kletterer gibt es einiges zu erkunden. Hier sei insbesondere der Normalweg (III), Jubiläumsriss (VI+) und die Lutzverschneidung (VII-) zu erwähnt.

Im Mai steigt das alljährliche Fest der Pfälzer Kletterer. Tagsüber klettern und am Abend bei guter Musik, ein paar Bier und Bratwurst die tolle Stimmung genießen. Die umliegenden Felsen sind mit Lichtern geschmückt und bieten ein einmaliges Erlebnis.

Hingehen!

Zustieg: Vom Parkplatz am Bärenbrunnerhof den Weg hoch zur Campingwiese und dann nach rechts in wenigen Minuten zum gut sichtbaren Fels.

Koordinaten

Link zur Datenbank der PK